jpBrew (L) unsere Empfehlung 

 

jpBrew© (L) unsere Empfehlung

  • 15" 1200x800 (IPC mit Remanenten Speicher)*
  • 100 Rezepte mit 8 Alternativen und Zielgärtank 
  • 20 Musterschritte
  • 20 Schritte pro Rezept (Rezepte können zusammengeführt werden)
  • 10 Funktionen pro Schritt
  • 10 Autostart Programme
  • Gärkeller Gärkurvensteuerung
  • Archivierung
    • 20 (Optional 40) Malzsorten
    • 20 (Optional 40) Hopfensorten
    • 2000 Sudprotokolle 
  • Programmsprachen: Deutsch, Englisch und Slowakisch

 

* In der Automatisierungstechnik bezeichnet Remanenz die Eigenschaft von Operanden, ihren Wert bei Spannungsausfall zu erhalten

  

 

jpEasy© mit jpBrew (L) ist für die Brauer, Meister oder Inhaber entwickelt, die in der Woche 4.000 oder 8.000 l Bier produzieren wollen und das nur in 8 Stunden täglich. Der Bediener soll das Brauen genießen und sein Bier mit viel Spaß und Freude brauen. Es existieren zwei Varianten, und zwar 10 hl und 20 hl. Es ist gedacht 4 x in der Woche brauen und ein Tag reinigen. Bei der fast vollen Automation der Anlage, Schroterei, Sudhaus und Kühlhaus bleibt auch die Zeit für andere Tätigkeiten übrig. Auf die Mail-Störmeldungen mit der Hilfe TeamViewer können Sie jeder Zeit vom jeden Platz reagieren und ihre Anlage beobachten und das Prozess korrigieren. Am CIP-Tag wird Sudhaus für eine 2-Tanks vollautomatische CIP-Anlage umfunktioniert. 

Die Grundrezepte sind schon im System vorhanden, und zwar Infusion, Dekoktion, CIP Sudhaus, CIP Gärkeller ob Tank oder Rohrreinigung. Für die Softdrinksliebhaber Eisteerezept und Getränke aus getrocknetem Obst, auch Etwas für die Kleinen. 

 

 

aProSys, Automation Prozesssysteme für die Brau- und Getränkeindustrie | mail@aprosys.de